logo

Sudan Reisen: Auf dem Weg zur Goldsuche im Sudan

Morgens ein paar Selfies probiert, dann war mein Akku überhitzt und das Handy war nach 2 Stunden leer.
Sonst nur die Zeit vergehen lassen mit dem Einkauf der letzen notwendigen Dinge für die Goldsuche. Eigentlich sollte der LKW-Fahrer die Dredge schon gestern angeliefert haben. Er hat Acht Tage auf einen Auftrag gewartet. Er kann aber nicht losfahren da sein Tank leer ist und er kein Geld hat. Also haben wir per Handy 550 Pfund überwiesen. Das sind knapp 50 € und der LKW-Tank ist voll. Zumindest im Sudan 😏.
Sonst nix besonderes.

WP_20151127_005